lay3_noTopRow (class:lay2 lay3)

München, 5. Dezember 2012

Jumping Bytes veröffentlicht Backup- und Sync-Tool PureSync in Version 3.7

 

Vereinfachte Pfadangaben durch Platzhalter und Unterstützung von Windows 8

 

München, 5. Dezember 2012 – Jumping Bytes, Hersteller der Handy-Sync-Software Mobile Master, veröffentlicht PureSync 3.7: Das Backup- und Sync-Tool synchronisiert Dateien und Ordner, erstellt automatische Backups auf der Festplatte oder externen Datenträgern. Die Vielfalt an Features ist immens und wird permanent erweitert – und das für den privaten Gebrauch sogar kostenlos. Erst anspruchsvollere Funktionen für den Einsatz in Firmen, wie die Unterstützung des FTP-Protokolls, Backup und Synchronisation von geöffneten Dateien oder die Möglichkeit, Jobs über verschiedene Nutzer-Profile auszuführen, ist kostenpflichtig.

Entsprechend ist die Begeisterung bei den Usern: „"Ich kann Ihnen nur großes Lob aussprechen. Intuitive Bedienung und problemlose Funktionalität: es ist selten, dass man so uneingeschränkt begeistert sein kann", so ein Nutzer aus Lübeck.

PureSync besticht durch:
-    eine klare und übersichtliche Oberfläche, über die der Nutzer genau kontrollieren kann, welche Daten wohin gesichert oder abgeglichen werden. Auch einzelne Dateien und Verzeichnisse können hier bequem ausgewählt und synchronisiert werden.
-    eine Riesenauswahl an Filtermöglichkeiten (nach Datei- und Ordnernamen, nach Dateityp, Größe, Datum, Alter), die jeweils ein-oder ausschließend angewandt werden können.
-    ein hervorragendes Zeitmanagement für Backups und Sync-Aufträge: Automatisches Ausführen nach Zeitplan, nach  Dateiänderung oder beim Hoch- oder Runterfahren.
-    eine spezialisierten Foto-Sync für Digitalkameras und lädt Fotos von der Digitalkamera auf den PC
-    Synchronisierungsmöglichkeiten mit FTP-Servern (nur in der Pro-Edition)
-    die Option, auch geöffnete Dateien zu kopieren (nur in der Pro-Edition)

Neu in Version 3.7:

Vereinfachte Pfadangaben zur Synchronisierung
Die Spezifizierung der Pfade, die synchronisiert oder gesichert werden sollen, wurde erheblich vereinfacht. So reicht es jetzt, sogenannte Wildcards (Platzhalter) wie „*“ und „?“ einzugeben. So kann beispielsweise als Quell-Ordner C:\Projekte\*\Docs spezifiziert werden. Alle Ordner mit dem Namen „Docs“ werden so synchronisiert oder gesichert, wie zum Beispiel C:\Projekte\Work\Docs.

PureSync bietet auch die Option für zwei Platzhalter hintereinander, wie C:\Projekte\*\*\Docs. Hierunter würde ein Pfad wie C:\Projekte\Berlin\p1\Docs fallen. Um alle Unterordner mit dem Namen „Docs“ zu erfassen, unabhängig davon, auf welcher Ebene sie sich befinden, helfen doppelte Platzhalter „**“, wie z.B. C:\Projekte\**\Docs.

Windows 8 Unterstützung
PureSync läuft jetzt auch unter Windows 8. Auch das Kopieren von geöffneten Dateien – eine Funktion in der Professional Edition – wurde angepasst und getestet.

Übertragen von Fotos von Digitalkameras erweitert
Mit PureSync lässt sich das Übertragen von Fotos definieren. Beispielsweise kann der Nutzer einstellen, dass die Übertragung beginnt, sobald die Kamera mit dem PC verbunden ist. Auch der Ausschluss von der Synchronisierung von bereits kopierten, aber lokal gelöschten (da aussortierten) Fotos ist möglich. Der Nutzer hat dabei die volle Kontrolle: Eine 2-Seiten Vergleichsansicht zeigt im Detail, welche Fotos kopiert werden. Im Vergleich zu anderen Sync-Lösungen, ordnet PureSync die Fotos auf Wunsch nach dem Erstelldatum, und nicht nach dem Datum der Übertragung auf den PC. Das können sonst nur professionelle Bildverwaltungsprogramme.

Neu in dieser Version ist der vereinfachte Umgang mit den Canon PowerShot Kameras: PureSync erkennt automatisch die Verzeichnisstruktur und startet den Foto-Sync, das heißt es müssen keine Pfade mehr händisch spezifiziert werden. Außerdem unterstützt PureSync die Lumix-Modelle von Panasonic. Bei Modellen  anderer Hersteller werden die Ordner zum Teil automatisch erkannt, eine manuelle Auswahl ist immer möglich.

Weitere Neuerungen
Der Sync mit FTP-Servern wurde beschleunigt und die Unterstützung von Unicode-Zeichen erheblich verbessert.

Editionsübersicht:
http://www.jumpingbytes.com/puresync/editionsuebersicht.html


Einen Überblick über alle Funktionen von PureSync finden Sie unter:
http://www.jumpingbytes.com/puresync.html


Preise und Verfügbarkeit

PureSync Personal 3.7 ist Freeware, für die private Verwendung kostenlos und kann hier herunter geladen werden: www.jumpingbytes.com/puresync.html

Auf  Anfrage begeisterter Nutzer haben wir für PureSync eine Spendenmöglichkeit geschaffen. Für alle, die uns unterstützen möchten: Hier geht's zur Spende: http://www.jumpingbytes.com/puresync/donate1.html
Die Professional Edition PureSync Professional ist kostenpflichtig und richtet sich an fortgeschrittene Anwender, Einzelunternehmer oder kleine Firmen und bietet nützliche Zusatzfunktionen, z.B. die Synchronisation und Sicherung von bzw. zu FTP-Verzeichnissen. PureSync Professional 3.7 kann für 18,95 Euro unter http://www.jumpingbytes.com/puresync_professional.html erworben werden.

Die 30-tägige, voll funktionsfähige Testversion wird erst mit der Nutzung eines PureSync Pro-Features gestartet. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass er mit der Nutzung dieser Funktion die 30-tägige Testversion startet.
Nach 30 Tagen wird von der Professional Version automatisch wieder auf die Personal Version von PureSync zurückgeschaltet.

PureSync läuft unter Windows 8, 7, Vista und XP.
Windows Server 2003, 2003 R2, 2008, 2008 R2.
Auch auf den 64 Bit Versionen.

Einen Boxshot finden Sie unter: http://www.jumpingbytes.com/unternehmen/presse/packshots/puresync.html

Eine Screenshot-Galerie finden Sie hier: http://www.jumpingbytes.com/puresync/Screenshots.html


Die letzten Pressemitteilungen zu PureSync finden Sie unter:
http://www.pressebox.de/pressefach/jumping-bytes

Pressekontakt

messerPR – Public Relations

Stephanie Messer
Dachauer Straße 44a
80335 München

Tel: + 49-89-38 53 52 39

Mail: smesser[at]messerpr.com
Web: http://www.messerpr.com

PureSync Funktionen und Screenshots

Einen Überblick über Funktionen und Screenshots von PureSync finden Sie unter
http://www.jumpingbytes.com/puresync/features-und-screenshots.html

Systemvoraussetzungen

PureSync läuft unter

  • Windows 10, 8.1/8, 7, Vista, XP
  • Windows Server 2016, 2012 R2, 2012, 2008 R2, 2008, 2003 R2, 2003
  • 32 und 64 Bit.

Über Jumping Bytes

Jumping Bytes wurde 2001 von Christoph Güntner gegründet. Das Flaggschiff des Unternehmens mit Sitz in München ist das Handy-Tool Mobile Master, mittlerweile in Version 7 erhältlich. Anfänglich nur für den Datenabgleich zwischen Siemens-Handys und Outlook konzipiert, stellt die Software heute eine Komplettlösung zur Synchronisierung von Kontakt-, Termin oder Aufgaben-Daten zwischen allen gängigen Handy-Modellen von Sony Ericsson, Samsung, BenQ Siemens, Nokia, Motorola oder Apple iPod auf der einen Seite und den gebräuchlichsten Email-Clients oder Kontaktmanagement-Programmen, wie Outlook, Thunderbird, Lotus Notes, Palm Desktop, Tobit David, Novell Groupwise und vielen anderen auf der anderen Seite dar.

Für Unternehmenskunden passt Jumping Bytes den Mobile Master an die individuellen Anforderungen einzelner Unternehmen an.

 
v02